Kennzahlen dienen dazu, Unternehmen (auch Speditionen, Transportunternehmen), die in der Regel börsennotiert sind, besser beurteilen zu können. Dabei gibt es verschiedene Arten von Kennzahlen wie beispielsweise die Erfolgskennzahlen, Liquiditätskennzahlen, Rentabilitätskennzahlen, Kennzahlen zur Kapitalstruktur, Schuldenkennzahlen und Kennzahlen zur Umschlagshäufigkeit. Zu den wichtigsten Kennzahlen, die mit A beginnen, gehören die beiden Liquiditätskennzahlen Acid Test Ratio und Anlagendeckung, von denen besonders letztere eine hohe Wichtigkeit einnimmt, da sie wiederspiegelt, inwiefern Unternehmen ihre aktuellen Anlagen und Investitionen mit Hilfe Ihres Eigenkapitals decken können. Das ist die Grundlage für ein gesundes Unternehmen!

 

A-Kennzahlen legen das Fundamet für die betrieblichen Oberziele

Generell sind A-Kennzahlen wichtige Parameter, die für den gesamten Erfolg eines Speditionsunternehmens von höchster Bedeutung sind. Mit dem Erreichen dieser Kennzahlen wird das Fundament für die betrieblichen Oberziele gelegt. Dazu zählen neben den reinen Kennzahlen wie Gewinn und Umsatz auch die Logistik und der Transport von Waren, die einen guten Ablauf garantieren können und so auch langfristig die richtigen Rahmenbedingungen für Wachstum und Gewinn sind!

 

Available to Promise                                            Allgemeine Deutsche Spediteurbedinungen (ADSp)